Videodreh für die Novita 3.0 E-Geige von Gewa

Hier ist sie in all ihren Variationen: die wunderschöne „Novita 3.0“ der Firma Gewa. Zunächst als viersaitiges Modell gebaut, gibt es sie neben den schönen Farben mittlerweile auch als Fünfsaiter.

Beim gestrigen Videodreh durfte ich meine mattschwarze Fünfsaiter vorstellen, mit der ich schon die letzte Subway to Sally Tour, die „Eisheilige Nacht“ 2019 gespielt habe.

Ich bin nicht nur von dem traumhaften Design der Geige begeistert, sondern vor allem von ihrem warmen und natürlich Klang. Welcher für mich besonders rund wird, wenn ich Saiten von Thomastik-Infeld spiele. Sogar meine Guitar Effect Pedals lieben das Instrument, so dass ich bei der Klanggestaltung noch mehr Spielraum habe, als ich es bisher gewohnt war.

Das hoffe ich, in einem meiner Geigenblockbeiträge bald unter Beweis stellen zu können: #TheRockViolinVlog auf YouTube

Gedreht haben wir in dem unglaublich schönen und musikaffinen Hotel „Jams“ in München. Allein schon diese Location zu besuchen, ist einen Ausflug wert.

Vielen Dank für das Vertrauen, liebe GEWA!

Was für ein Auftakt!

Leute!! Die ersten Gigs des Jahres gleich mit der eigenen Band Ally the Fiddle, aber beinahe alles neuen Leuten zu spielen (die Hochschulabschlüsse haben gerufen), war eine Herausforderung. Die wir glücklicherweise meistern konnten! Dank der wundervollen Musiker und ihrer Hingabe!!

Ein ganz großes Dankeschön an: Diemo Heuer (Gitarre), Tom Geldschläger (Gitarre), Jan Erichson (Drums), Dennis Schwachhofer (Drums) und an unseren unersetzlichen Mu(lti)fu(nktions)-Rouven (Chapman Stick und Bass)!!

Die Band mit den vermutlich meisten Saiten der Welt bedankt sich ganz, ganz herzlich bei allen, die mit uns die Abende genossen und uns auf Händen getragen haben!

„Ally the Fiddle“ eröffnen mein Konzertjahr

Nach unserem, Subway to Sallys, alljährlichen Festival „Eisheilige Nacht“, das 2019 besonders erfolgreich war (Danke!!!), starte ich das Jahr 2020 mit meiner eigenen Band und bin schon sehr gespannt auf die ersten Stationen!

Sichert Euch Eure Tickets hier:

31.1. Oberhausen (bei Essen/Duisburg), „Crowded House“ –> Tickets
01.2. Dormagen (bei Köln), „Pink“ –> Tickets
08.2. Metzingen-Glems (bei Stuttgart/Tübingen), „Hirsch“ –> Tickets

„Wir machen Progressive Rock/Metal und Jazzrock mit der sechssaitigen E-Geige in der Front sowie mit Allys außergewöhnlicher Stimme. Während wir Euch Songs des letzten Albums „UP“ vorstellen, verzaubern wir Euch aber auch mit besonderen Covernummern in unserem einzigartigen Klanggewand von Joe Satriani über Jerry Goodman und Jean-Luc Ponty bis Björk.“ – Ally the Fiddle

Es lohnt sich also in jedem Fall vorbeizukommen!

Video für Endress + Hauser

Nun jährt sich der Videodreh und seit September diesen Jahres ist das Video für das internationale Publikum verfügbar: ich durfte für die Firma „Endress + Hauser“ ein tolles Werbevideo drehen. Musik: Frank Mösner, Violine: Ally Storch (sechssaitige E-Geige von Fidelius)

Vielen Dank, dass ich Teil dessen sein durfte!

Werkstattkonzert bei Fidelius

Am 23.11. durfte ich in der Werkstatt der Brüder Schwabe ein Konzert zu Ehren der „Fidelius„-Instrumente geben. Ulrich Schwabe ist der Erbauer meiner wundervollen Sechssaiter. Sein Bruder Martin der Experte für Historische Tasteninstrumente.

Das Konzert war ein voller Erfolg und die Werkstatt platzte aus allen Nähten! Mit dabei war mein wundervoller Mitmusiker Rouven Haliti (Mitglied meiner Band Ally the Fiddle) mit seinem Chapman Stick. Welcher beinahe mehr Aufmerksamkeit erfuhr, als die elektrischen Geigen. ;)

Vielen Dank allen für diesen unvergesslichen Abend!

mit Uli Schwabe von „Fidelius“