Impression: „Phil Kenny & Friends“

Ally Storch spielt Amy Canns „Catharsis“ (in Anlehnung an die Version von Natalie MacMaster).

Drums: Stefan „Huky“ Hukriede, Gitarre: Phil Kenny (Mario Krapf), Schellenkranz: Sashia Haiberg und Bass: Steffen „Benny“ Haiberg.

Harfen gestohlen!!!

Ein trauriger Nachtrag zum überwältigenden Konzert von „Homebound“ und „The Bruce 700“: Kaum heimgekehrt von ihrem Deutschlandbesuch, musste Cheyenne Brown, Harfenistin des Ensembles „Homebound“ feststellen, dass ihr inzwischen in ihrem Haus in Schottland diverse Harfen entwendet wurden. Also bitte haltet Ausschau nach den Instrumenten und verbreitet diese Nachricht an Eure Kollegen und Musikalienhändler jeglicher Art! Danke!

12473949_10153430820027073_3817968678392288320_o

Irish Folk mit Phil Kenny

Eine gefühlte Ewigkeit her ist das letzte Konzert von Sommer 2012. Nun gibt es endlich wieder Irish Folk. Mit dieser Musikrichtung fing für Ally alles an und sie spielte über viele Jahre in den verschiedensten Ensembles: „The Sally Gardens“, „Irish Coffée“, „The Dream of Ireland“, „Phil Kenny Band“, „New Folk Compilation“…

Am 23. April geht es nun wieder um Irish Folk mit geliebten Kollegen aus „alten Zeiten“: Phile Kenny (u.a. „Phil Kenny Band“, „Wide Range“), Sashia Haiberg (u.a. „Irish Coffée“), Steffen „Benny“ Haiberg (u.a. „Irish Coffée“, „The Sally Gardens“) und Stefan „Huky“ Hukriede (u.a. „Tears for Beers“).

12615148_10208814812069879_1228881237036772222_o