„Willkommen in der Thomastik-Infeld Familie“

Was für eine tolle Überraschung in meinem Mailpostfach!

Vielen Dank an Thomastik-Infeld für das Vertrauen und vor allem für die wirklich tollen Saiten! Ich habe sie schon im Studium gespielt und nun haben sie auch noch so umwerfende Spezialsaiten, wie die C- und die F-Saite für meine Sechssaiter.

Ich freue mich wirklich von Herzen, dass ich dabei sein darf und auf die Zusammenarbeit!!

Mein Film über die Messe in Cremona

Als ich 16 wurde, beschloss ich, nach dem Abitur Geige zu studieren.
Und wenn man sich mit Geigen beschäftigt, kommt man an einem Namen nicht vorbei: Cremona. Der Ort in Italien, in dem Stradivari und seine ebenso berühmten Kollegen Geigen bauten.

In diesem Jahr wurde mein Jugendtraum also wahr, einmal nach Cremona zu kommen!

Meine Messe-Impressionen habe ich in diesem Beitrag zusammengefasst und ich freue mich sehr über Eure Likes auf YouTube und über Eure Abonnements. Meine Reihe #TheRockViolinVlog hat viel Interessantes aus der Sicht der Rockgeiger zu berichten.

Meine Saiten auf der Cremona Mondomusica

Ein Besuch am Stand von Thomastik Infeld:

Es war mir ein ganz großes Vergnügen, dem Team hinter meinen Lieblingsgeigensaiten zu begegnen. Eine ganz große Ehre, die Chefin Zdenka Infeld kennenzulernen, von Harald Steindl verwunschene Einblicke in das Haus „Thomastik Infeld“ zu bekommen, mich vom Chefentwickler Franz Klanner beraten zu lassen, der auch für die fantastische tiefe F-Saite meiner Sechssaiter verantwortlich zeichnet und letztlich Geiger-Urgestein Roby Lakatos erleben zu dürfen. Neben der wunderbaren Marketingdirektorin Nina, Produktmanager Stojan mit dem schönen Geigenton und dem guten Christian.

Meinen herzlichsten Dank!!! Ihr habt nicht nur fantastisch klingende Saiten, sondern seid auch noch fürchterlich sympathisch!